Suche
Suche Menü

Infos zum Google Ranking – Teil 1

Amit Singhal hat im Blog des Google Webmaster Zentrale einige Aussagen zum Thema “Einführung in Sachen Google-Ranking” getroffen, die ich an dieser Stelle einmal ganz subjektiv zusammenfassen möchte. Vielleicht interessiert sich ja jemand dafür:

  1. Das Google-Ranking besteht aus einer Sammlung von Algorithmen – glaube bloß niemand, hier wäre ein Algo ausreichend.
  2. Google will weltweit die besten lokal relevanten Resultate liefern – nichts neues, aber zuweilen gerät dies angesichts von SEO-Verschwörungstheorien in Vergessenheit. Und man sollte neben “relevant” auch das “lokal” nicht übersehen 🙂
  3. “Jede Woche führen wir an die zehn Änderungen am Ranking durch” – insofern mein Tipp an Suchmaschinenoptimierer, sich an Tee statt an Alkohol oder Kaffee zu halten. Google feilt beständig, und kleinere Schwankungen sind einfach völlig normal. “Don’t panic”, das Douglas Adams Motto, gilt weiterhin.
  4. “kein Eingriff von Menschenhand” – dieser Punkt wäre sicherlich erklärungsbedürftig. Ich bin sicher, dass das Ranking selbst händisch nicht direkt beeinflusst wird. Aber die Bewertung von Seiten selbst durch quality rater durchaus…
  5. Ein fehlerhaftes Suchergebnis ist nur ein Symptom für eine potentielle Verbesserungsmöglichkeit der Ranking-Algorithmen. Dies glaube ich, da solche Datenmengen einfach nicht durch händisches Eingreifen zu bewältigen sind. Und damit bieten sich Ansätze für uns SEOs, da jeder Algo im Grunde einen Faktor von Standardisierung darstellt.
  6. Logisch, Google besteht auf die Einhaltung der Webmaster Guidelines

Quelle: Einführung in Sachen Google-Ranking – und ich bin gespannt auf Teil zwei, wo es um die Technologie hinter dem Ranking geht und Beispiele für innovative Rankingtechniken (nein, keine Einträge in Artikelverzeichnisse *g*) geliefert werden.

Autor:

Frank Doerr (aka Loewenherz) ist seit 1996 online, Inhaber von Spinpool Online-Marketing und der Webdesign- und Wordpress-Agentur Wolke23. Fachjournalist (bdfj) und Buchautor. Er hält Vorträge auf SEO-Konferenzen, organisierte den SEO Stammtisch Rhein-Main und hat die erste offizielle Dokumentation der SISTRIX Toolbox verfasst. In den 90ern Lehrauftrag an der FH Frankfurt/Main, 2015 an der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Informationswissenschaft.

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.