Suche
Suche Menü

ReCap 1. SEO-Stammtisch Rhein-Main 2009

Der erste SEO-Stammtisch Rhein-Main hat am 08. Mai 2009 stattgefunden. Und wie bereits beim 2. Stammtisch 2008 begann es mit einer Fortbildungsveranstaltung: Wir trafen uns im Rahmen des SEO Hochschulprojektes von Jens an der FH Darmstadt, Campus Dieburg. Gaststar war diesmal Andre Alpar, der neben seiner höchst interessanten persönlichen Laufbahn als SEO und Start-Up-Gründer seinen Vortrag von der SEO-Campixx über die Google Bildersuche (u.a. im Kontext von Universal Search) wiederholte.

Wer also bei der Campixx genau diesen Vortrag oder – wie ich – die gesamte Veranstaltung verpasst hatte, konnte jetzt ein wenig nachholen. Ich hoffe, die StudentInnen wissen, was sie an Jens Kontakten in die Szene besitzen. Andre hielt seinen Vortrag jedenfalls mit einer perfekten Mischung aus Kompetenz und lockerem Witz ab, der mich begeisterte. Fazit: Hinsichtlich der Faktoren zum Ranking in der Bildersuche gibt es Vermutungen – manche scheinen gesichert, andere werden kontrovers diskutiert. Die Sachlage ist jedenfalls weniger gesichert als bei den generischen SERPs, wozu vielleicht auch die selteneren Aktualisierungsfrequenzen des Bots beitragen.

Andre Alpar

Hier Andre Alpar während des Vortrags. Leider war die ISO der Kamera falsch eingestellt, so dass Dennis nicht die gewohnt perfekten Bilder liefern konnte. Als kleiner Trost erhält er eine Kopie der Lesezeichen von Andre (Grundlegender Tipp an SEO-Referenten: Vor einem öffentlichen Vortrag unbedingt Desktop und Browserleisten “entschärfen” *g*).

Loewenherz Jens

Kleiner Ausschnitt aus dem Auditorium. Lens (links) und Loewenherz (rechts) diesmal ganz vorn statt auf der Lümmelbank. Was den Referenten dennoch nicht vor Zwischenrufen schützte 🙂

SEO One

Birger (der bereits einen ReCap verfasst hat), Dennis, Loewenherz und – wiewarnochmaldername *fg* – David. Man beachte das Nummernschild. Die SEO One als Dienstfahrzeug für präsidiale Stammtischbesuche…  Und weil’s so schön war:

SEO One 2

Langsam machen wir uns auf den Weg zur Location. Doch ein Foto muss vorher noch sein:

Birger

Birger aka bfri mit einem gelungenen Schnappschuss. Könnte direkt zum Bewerbungsfoto bei der Wahl zum Sexiest SEO Alive 2009 anlässlich unseres SEO-Brunchs in Hannover werden 🙂

Ziel unseres Konvois (4 SEOs, 3 Autos) waren Das Waben in der Darmstädter Innenstadt. Dank David fanden wir coole Parkplätze direkt an der FH in der Nähe der Location. Jetzt starteten Networking und interner Austausch. Wie viele wir letztendlich waren, war kaum feststellbar. Waren wir mit mehreren zusammengerückten Tischen schnell 20 Leute, kamen im Laufe des Abends immer mehr dazu – Ich schätze, dass locker 30 Teilnehmer versammelt waren. Darunter einige Studenten der letztjährigen Projekte – von den Projekten, die uns vorher an der FH vorgestellt worden waren, kamen leider nur zwei VertreterInnen, was ich ziemlich dünn fand. Doch konnte ich zumindest Sascha einige Tipps in Sachen OnPage-Optimierung und Linkbildung geben, die sein Team vielleicht weiter nach vorn bringen. Während ich bei Mara noch auf Rückmeldung bezüglich eines neuen Nischen-Spezialprojektes warte 🙂

Loewenherz Red

Ich weiß nicht, was mit diesem Foto geschehen ist (meinen Alkoholpegel kann es jedenfalls nicht wiedergeben, da ich mich an diesem Arbeit aufgrund der notwendigen Fahrtüchtigkeit auf zwei Radler beschränkt hatte). Aber so uninteressant ist die Sache mit der falschen ISO und daraus resultierender längerer Belichtungszeit gar nicht mal 🙂

Drin gab es in den ersten Stunden intensive Gespräche zum Thema SEO und es fanden sich überraschende gemeinsame Interessen (“Ach, du hast auch ein Blog zum Thema Reisen? Wollen wir…”). Ich quatschte mich irgendwann mit Sven von Trendmile fest, der mit Mannheim vermutlich die weiteste Anreise gehabt hatte, mit dem Fokus auf Agentur-Aufbau, aktuelle Geschäfts- und Trafficentwicklungen und vielem mehr. Richtig klasse, anderen SEOs mit Erfahrung zu begegnen. Aber natürlich durfte auch privates nicht zu kurz kommen 🙂

loewenherz-tina

Eine neue Version von “Die Schöne und das Biest” 😉

jens-fauldrath

Ein klassisches Jens-Foto.

blackhat-beer

Einer der gefürchtetsten BlackHats der deutschen SEO-Szene versteckt sich hinter seinem Glas, während er grade dabei ist, die aufstrebende Jugend zu verderben. Ja, die dunkle Seite der Macht ist verführerisch – vor allem nach dem zehnten Bier…

tulpenbirger

Birger mit Tulpe und – wenn ich mich recht entsinne – einem Erstteilnehmer. Ich hoffe, die T-Shirtfarbe ist kein Ausdruck verdorbener Gesinnung…

wowbagger-tulpe

Der Wowbagger stellt Dennis Gewinnerfoto als Sexiest SEO Alive 2007 nach – diesmal die holländische Variante mit Tulpe statt Rose. Ganz sicher eine Kampfansage (zumal er mit 3x die Woche Fitnesstraining und 1x Klettern seinen Bauchumfang reduzieren und seine Gewinnerchancen steigern will) für den kommenden Wettbewerb am Samstag.

david

Doch auch mit David steht ein weiterer Charmeur jung und unverbraucht in den Startlöchern. Es wird hart Dennis.

Aber zum Abschied zeigte der amtierende Sexiest SEO Alive einmal mehr, warum er seinen Titel zu Recht trägt:

dennis-eva

Wo selbst Eva vom SEO-Team der Telekom nicht mehr widerstehen kann…

Ein Abstecher in den Club im Untergeschoss des Waben dauerte bei mir nicht lang – zu müde war ich gegen ein Uhr morgens und das Durchschnittsalter sollte durch meinen Besuch nicht zu sehr in die Höhe getrieben werden. Zu viert suchten wir jedenfalls wieder den Weg zu unseren Autos. Stellten dann aber Massen blutjunger Menschen in den Straßen fest, flankiert von erhöhter Polizeipräsenz. Action, Alkohol, Kif. Gebrochene Frauenherzen und erbrochene Mageninhalte säumten unseren Weg. Abifete der Darmstädter Schüler. Auf meinem Silver Surfer saßen gleich einige Jungs und rollten sich einen. Eine Einladung lud ich dankend ab und auch die Versuche, meinen Beifahrersitz zu entern, konnte ich grade noch abwehren. Mit Vollgummi ging es raus aus diesem Sodom und Gomorrha 🙂

Vielen Dank an Andre für seinen inspirierenden Vortrag, an Dennis für die Fotos bzw. Kamera und an Jens für die wieder einmal zündende Organisation. Wenn es wie gehabt weitergeht, wird der nächste SEO-Stammtisch Rhein-Main wieder von mir organisiert. Aufgrund meines Umzugs dann in Aschaffenburg, so dass auch die Franken mal eine Chance haben, neues Blut beizusteuern. Ich fasse mal Anfang/Mitte September ins Auge, eine überdachte Location mit angeschlossenem Biergarten habe ich bereits im Hinterkopf.

Nachtrag: Geplant, aber vergessen zu erwähnen: Der SEM-Stammtisch in Frankfurt, organisiert von Birger und Thomas, Spezialist zum Thema Banken und SEMSEO am 28. Mai 2009.

Autor:

Frank Doerr (aka Loewenherz) ist seit 1996 online, Inhaber von Spinpool Online-Marketing und der Webdesign- und Wordpress-Agentur Wolke23. Fachjournalist (bdfj) und Buchautor. Er hält Vorträge auf SEO-Konferenzen, organisierte den SEO Stammtisch Rhein-Main und hat die erste offizielle Dokumentation der SISTRIX Toolbox verfasst. In den 90ern Lehrauftrag an der FH Frankfurt/Main, 2015 an der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Informationswissenschaft.

11 Kommentare

  1. Vielen Dank für das ausführliche Recap und die Bilder. 😉 Leider bin ich beim SEO Brunch nicht dabei, daher dann auch keine Teilnahme an der Wahl. Wer weiß, vielleicht kann Dennis auch seinen Titel verteidigen oder gilt das Motto: Schon dreimal dabei, bitte nicht wieder wählen. 😉

    Wer Lust, Zeit, Interesse hat, darf auch gerne am 28.05. beim 1. SEM Stammtisch Frankfurt vorbeischauen. Wir freuen uns!
    http://www.sem-stammtisch-frankfurt.de/200905/termin-1-sem-stammtisch-frankfurt-steht/

  2. Hehe,

    für das Foto von dir habe ich die EOS auf den “Shoot-as-the-victim-sees-the-world” Modus umgeschaltet gehabt. Das ist ein neues Feature aus dem inoffizielles Firmware-Update der neuen Modelle.

    Hm, also wenn du die Umwelt so gesehen hast schaut es danach aus als ob du was getrunken hättest.

    @nächster Stammtisch – da sin’ meh’ dabei…

    Aber noch kurz die Erinnerung an die SEM’ler unter uns, dass Birger Ende des Monats den SEM Stammtisch in Frankfurt organisiert:

    http://www.sem-stammtisch-frankfurt.de/200905/termin-1-sem-stammtisch-frankfurt-steht/

  3. Ups – sorry, da hat Birger ja den Link schon gepostet gehabt…

    Ich darf eben nicht einen Kommentar anfangen und dann zwischendrin mit meinem Reputation Management Competence Team reden und anschliessend den Kommentar zu ende schreiben weil ihr dann schon zwischen gepostet habt…

    Harte Welt 🙂

  4. haha, keine sorge, ich hab mich auch nach 10 bier nicht von der dunklen seite der macht verführen lassen 😉

    war nen echt lustiger abend. dank an jens und an alle teilnehmer.

  5. Sehr schöner ReCap, habe ihn eben erst gelsen. Bin etwas hinterher wegen meines Umzugs und so…

    lg, Jens

  6. Pingback: Suchmaschinen & SEO – Mai 2009

Kommentare sind geschlossen.