Suche
Suche Menü

ReCap 2. SEO-Stammtisch in Aschaffenburg

Der zweite SEO-Stammtisch im Rhein-Main-Gebiet für das Jahr 2009 hat gestern stattgefunden. Einige waren ja skeptisch, ob die Hessen nach Bayern einreisen würden. Aber Mainfranken war eine Reise wert: Es war proppenvoll!

Als ich den Biergarten des Hofgarten im Park Schöntal auf die Minute genau mit einigen SEOs im Schlepptau betrat, saßen Jens und weitere Teilnehmer bereits da. Zum Glück. Denn mit meiner Reservierung hatte es Probleme gegeben. Die Betreiber des Hofgartens hatten drin reserviert. Doch bei strahlendem August-Sommerwetter war drin natürlich Quatsch. Ich hatte extra angegeben, drin nur bei schlechtem Wetter zu reservieren, ansonsten draussen. Nein, hieß es, draussen reservieren wir nicht. Davon war dummerweise am Telefon garantiert nicht die Rede gewesen. So standen wir da und mussten das Beste draus machen.

Wir, das waren im Laufe des Abends laut Liste: Martin, Frank (Affilinator), Sasa (“von der  Linkaufbau-Agentur” *g*) , Pierre, Alexander, Raphael, Uday, André, Anwar, Torsten, Fabian, Martin, Alexander, Markus, Stefan, EinUwe, Patrick, Thomas, Markus, Karl, Dennis, David, Stefan, Birger, Jens und ich. 26 SEOs. Erstaunlich für mich, dass wir allein aus Aschaffenburg locker fünf oder sechs SEOs waren, dazu eine ganze Clique vom Würzburger SEO-Stammtisch, so ziemlich alles Original-“Fischis” 😉 Und dann natürlich die ganzen Frankfurter, Darmstädter sowie die Pfälzer aus Mainz und Bingen. Sogar aus Fulda und dem Ruhrgebiet reiste die Prominenz an.

Für mich war es jedenfalls ein schöner Abend mit vielen interessanten Gesprächen. Da wir auf drei Tische verteilt saßen, bekam man natürlich nicht alles mit, was so lief. Zumal die Würzburger sich leider lange in einem Ghetto befanden und erst gegen Ende voll integrieren ließen *g* Spannend war für einige die Demo der SISTRIX-Tools durch Dennis mit Schwerpunkt auf dem SEM-Modul.

Allen Teilnehmern will ich noch eine Teilnehmerliste an die angegebenen Mailadresse schicken. Und natürlich auch die “Spezial-Liste” an all die, die Interesse an Kooperationen hatten.

Tja, und nun noch ein paar furchtbare Fotos. Dennis hatte mir irgendwas handyähnliches in die Hand gedrückt, sah aus wie ein fett gewordenes iPhone, hintendrauf stand was mit Telekom oder T-Online, keine Ahnung. Leider taugte die eingebaute Kamera nicht sonderlich. Die Fotos hab ich ein wenig nachbearbeitet, dient mehr Doku-Zwecken… Bei Dennis gibt es auch einen FTP-Zugang zum hoch- und runterladen der Fotos im Original.

seo-aschaffenburg-10

Dennis demonstriert.

seo-aschaffenburg-11

Hinten die Fischis.

seo-aschaffenburg-12

Ganz guter Überblick übers Getümmel.

seo-aschaffenburg-14

Überblick.

seo-aschaffenburg-15

Faszination.

seo-aschaffenburg-16

Laptop als Lichtquelle.

seo-aschaffenburg-17

Da wird die mangelnde Qualität der Kamera glatt zum coolen Effekt. Oder liegt es am Model? 😉

seo-aschaffenburg-18

Nicht ganz das Herausfordererbild zum Sexiest SEO geworden. Aber er hat nen Menstrip versprochen… falls Coyote Ugly ihn unterstützen…

seo-aschaffenburg-19

Ein Wowbagger vom anderen Ende des Universums…

seo-aschaffenburg-21

Jens, Dennis und ein SISTRIX-Tool.

seo-aschaffenburg-22

Dieses Gespräch muss interessanter als die Vorführung gewesen sein…

seo-aschaffenburg-25

Hier war mein Blogposting zum Örtlichen ein spannendes Gesprächsthema.

Also: Vielen Dank an alle fürs Kommen. Den nächsten Stammtisch wird es dann wohl wieder in Darmstadt mit Jens als Gastgeber geben. Irgendwann im November rum (plus/minus einen Monat)? Vielleicht wird es dann auch wieder Vertreterinnen des weiblichen Geschlechtes geben, die uns diesmal vollkommen im Stich ließen. Wobei es den Vorteil hatte, dass diesmal niemand am Flirten war, sondern sich auf den fachlichen Austausch konzentrieren konnte 🙂

Autor:

Frank Doerr (aka Loewenherz) ist seit 1996 online, Inhaber von Spinpool Online-Marketing und der Webdesign- und Wordpress-Agentur Wolke23. Fachjournalist (bdfj) und Buchautor. Er hält Vorträge auf SEO-Konferenzen, organisierte den SEO Stammtisch Rhein-Main und hat die erste offizielle Dokumentation der SISTRIX Toolbox verfasst. In den 90ern Lehrauftrag an der FH Frankfurt/Main, 2015 an der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Informationswissenschaft.

9 Kommentare

  1. Ein wirklich gelungener Abend!!!
    Gerne auch noch mal in Aschaffenburg (-:
    Bei so einem Andrang nehmen wir einfach in der Woche den Saal im Schlappeseppel, dann verlieren auch die Kellnerinnen nicht den Überblick.

  2. Hallo Frank, vielen Dank für den schönen Abend in Aschaffenburg.Nach vielen Gesprächen zurück im SEO-Bus (thanx to David!) nach Frankfurt. Ein Uhr ist es dann aber doch geworden. LG

  3. Hey Frank,
    für mich als Allrounder, war das echt ein Erlebnis so viele vollblut SEO/SEM an einem Ort zu erleben. Das hat auf jeden Fall mein Horizont erweitert. 🙂 Es gibt viel zu tun!

  4. Vielen Dank noch einmal für die Organisation und entschuldigt bitte die schlechte Qualität der Fotos – habe Löwenherz schon versprochen das nächste mal wieder einen richtigen Foto dabei zu haben.

    Diejenigen welche ich mit meiner Begeisterung für die Sistrix Toolbar mitreissen konnte finden oben links ja den Link. Auch hier nocheinmal vielen Dank an Frank für ein großartiges Handbuch.

    Würde mich freuen einige von euch am 20.08.2009 auf dem SEM Stammtisch in Frankfurt wieder zu sehen.

    Viele Grüße
    Dennis

  5. Pingback: 2. SEO-Stammtisch Rhein Main in Aschaffenburg - uncover-it Blog

  6. Ja, herzlichen Dank an Frank für die Organisation und das Zusammenbringen der Hessen, Bayern und noch ein paar weiteren. Mit allen konnte man gar nicht reden, was auch meistens so ist. Aber Hauptsache Dennis hat es wieder geschafft, dass sich alle um ihn scharen (auch wenn es keine Frauen waren). ;))

    @Thomas: SEO-Bus Bingen/Frankfurt, ja das war lustig. Danke an David für’s Mitnehmen.

    Dann bis zum nächsten Mal oder man sieht sich am 20.08. auf dem SEM Stammtisch in Frankfurt: http://www.sem-stammtisch-frankfurt.de (Schleichwerbung ;))

  7. Ja, war ein wirklich schöner und invormativer Abend. Vor allem die ähh Kooperationsliste verspricht ja viele neue Kooperationen.
    Ich hatte auch schon ne Mail von einem der Teilnehmer bekommen und diese überflogen. Ging um Google Base. Wollte dann antworten und bemerkte dabei das ich die Mail leider schon mit dem täglichen Spam im virtuellen Klo runtergespült hatte. Von wem die Mail war weiss ich leider auch nicht.
    Also lieber unbekanter Mailer. Melde dich einfach nochmal! Ich bin so furchtbar neugierig und kann ohne diese Mail nicht mehr weiterleben… 🙂

  8. Hey ich war es nicht, aber die Google Base Email kannst du mir gerne gleich mitschicken (-:

  9. Danke für den gelungenen Abend Frank. Informativ waren vor allem die Sistrix Tools und die verschiedenen Sichtweisen der anderen aus diesem Bereich.

    Viele Grüße aus Dieburg
    Andre

Kommentare sind geschlossen.