Suche
Suche Menü

Wikipedia rankt schwächer in den SERPs?

Die für mich interessanteste Feststellung der letzten Tage ist das Verschwinden der Wikipedia bei meinem liebsten Keyword. Seit Jahren steht der betreffende Wikipedia-Artikel dort wie festgemauert auf Platz 1. Am Samstag/Sonntag entdeckte ich, dass er weg ist – auch heute noch ist er auf den ersten zehn Seiten nicht zu finden.

Dass dies keine grundlegende Geschichte ist, wurde mir schnell klar, als ich mein zweitliebstes Key checkte: Wikipedia weiterhin auf Platz 1 direkt vor einer meiner Seiten. Ich tippe auch darauf, dass es sich hier nur um ein vorübergehendes Phänomen handelt, da die Wikipedia eine Platzierung unter den ersten hundert Treffern durchaus verdient hat. Am Artikel kann es nicht liegen, er ist weiterhin unter der üblichen URL zu erreichen.

Sollte allerdings jemand von euch ähnlich Beobachtungen bei seinen Keys machen, bitte melden. Sicherlich gab es in der Vergangenheit schon solche Phänomene. Interessant wäre die Frage nach dem Warum – handelt es sich schließlich nicht um einen Schluckauf, der einige wenige Platzierungspunkt kostet, sondern völliges Verschwinden.

Edit: Mario hat am 23.07.08 gebloggt zum Thema Wikipedia fast komplett mit “noindex,nofollow”. Ist mir dank Geschäftsreise komplett entgangen, dürfte aber die bislang nachvollziehbarste Erklärung zum Thema bieten. Und ich erfreue mich dank diesem Unfall bis heute immer noch an einem Platz ganz weit vorn 🙂

Autor:

Frank Doerr (aka Loewenherz) ist seit 1996 online, Inhaber von Spinpool Online-Marketing und der Webdesign- und Wordpress-Agentur Wolke23. Fachjournalist (bdfj) und Buchautor. Er hält Vorträge auf SEO-Konferenzen, organisierte den SEO Stammtisch Rhein-Main und hat die erste offizielle Dokumentation der SISTRIX Toolbox verfasst. In den 90ern Lehrauftrag an der FH Frankfurt/Main, 2015 an der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Informationswissenschaft.

13 Kommentare

  1. vielleicht will google für ihr wikipedia konkurrenz produkt den weg frei machen. könnte ich mir sehr gut vorstellen.

    gruß
    damian

  2. Damain, darüber habe ich nachgedacht. Aber dagegen sprechen zwei Dinge:
    1. Knol deckt eine andere Zielgruppe ab und steht damit nicht wirklich in Konkurrenz zur Wikipedia.
    2. Müssten dafür weitere Ausfälle der Wikipedia in den SERPs auftauchen. Ansonsten bleibt es ein Einzelfall.

  3. Ich kann dich beruhigen, Wikipedia.org hat in letzter Zeit nicht großflächig an Positionen in den SERPs verloren, am Wochenende hat Google den PR8 sogar noch gegen einen PR9 getauscht 😉

  4. Johannes, ich wusste, ich kann mich auf deine Monitoring-Tools verlassen. Wobei eine Erklärung für das Verschwinden jener Seite noch aussteht bzw. Beobachtungen von Usern, ob es auch andere Wiki-Treffer erwischt hat.

  5. Was soll da groß erklärt werden? Es ist absolut normal im Hause Google, dass Unterseiten komplett verschwinden ,um dann irgendwann wieder aufzutauchen. Davon sind auch Authorities wie die Wikipedia nicht gefeit. Ich monitore selbst einige tausend Keywords, und die Schwankungen sind teilweise unglaublich – um nicht zu sagen lächerlich…

  6. Wikipedia hatte doch vor 1-2 Wochen irrtümlicherweise ein „noindex/nofollow“ im HTML-Header eingebaut, was die Indexierung verhindert.

    Vielleicht eine Folge davon…

  7. Denke auch das es daran liegt, das vor einigen Tagen durch einen Fehler viele Wikipedia-Artikel das noindex/nofollow in dem Metas hatten – Leider haben sie den Fehler schnell entdeckt 🙁

  8. und wer war dran schuld, das die jungs das so schnell entdeckt haben? die blogger. 😉 glaub bei robert basic kam es dann raus.

  9. sind bisher nur leichte veränderrungen aufgefallen.. glaube kaum das es was mit wikipedia zu tun hat, eher mit einer änderung vom google-algo

  10. Also: Wikipedia war in diesen speziellen SERPs raus vom 26. bis 30. Juli. Ab heute wieder direkt auf 1. Interessant war die Frage: Hat es irgendetwas am Traffic geändert, dass meine Seite für diese Zeit von Platz 3 auf Platz 2 gestiegen ist? Nein. Ein Blick in die Serverstatistiken zeigt, dass der Traffic in jenen Tagen eher weniger war. Lag es am Pech, dass jenes Thema gerade im Hochsommer am wenigsten Aufmerksamkeit generiert und der Wikipedia-Rausfall genau auf diese Zeit fiel? Am typisch niedrigen Urlaubszeit-Sommerloch-Traffic? Oder daran, dass die Surfer sowieso auf meine Seite klicken, egal ob sie auf 2 oder 3 steht?

  11. Hallo, bei „Hanf“ war wikipedia auch verschwunden. gestern aber wieder auf seite zwei und heute wieder in der poolposition. angeblich hat da jemand aus der wikipedia die seite mit einem noindex versehen. an dieser front ist wieder alles beim alten. bei „Samsung“ scheint die seite aber weiterhin wech zu sein.

    grusz
    klm

  12. In der letzten Woche war Wikipedia einige Tage teilweise um mehrere Plätze schlechter platziert. Hat sich aber seit dem 01. August wieder eingependelt.

Kommentare sind geschlossen.