Suche
Suche Menü

Best of SEO Scene und my Twitter

Vorneweg: Twitter fand ich idiotisch, als ich das erste Mal davon hörte. Bis irgendwann im Juni 2008. Als ich ganz kurzfristig für zwei Tage nach Bad Wörishofen musste. Dienstag, seoFM-Tag. Und mir dann einfiel, wie cool es gewesen wäre, Marcus oder Ralf zu kontaktieren. München war um die Ecke, ein Bierchen mit den Webmasters on the roof und meiner lebensfrohen Begleiterin theoretisch denkbar.

In diesem Kontext fiel mir Twitter ein. Wie gut sich dieses Tool einsetzen lässt für solche Statusmeldungen, die für Blogs einfach zu knapp oder für die meisten Leser zu irrelevant sind. Unter http://twitter.com/loewe23 gibt es dies nun, vor allem genutzt für Infos in Sachen Ortswechsel. Damit vielleicht das ein oder andere Treffen spontan und kurzfristig machbar ist. Wer Interesse hat, kann sich ja als Follower eintragen.

Best of SEO Scene

Die zweite Info betrifft dieses Blog hier. Mit 111 Artikeln war mittlerweile ein Punkt erreicht, der die Sache trotz Tagging, Kategorien etc. ein wenig unübersichtlich werden ließ. Manche Beiträge sind lediglich tagesaktuell, szenenspezifisch, andere dagegen taugen als Grundlagenartikel, Erstinfo für SEO-Einsteiger oder dauerhafte Bookmarks. Ich muss selbst mittlerweile ein wenig suchen, wenn ich bestimmte Artikel immer mal wieder referenzieren möchte.

Deshalb gibt es jetzt die statische Seite: „Best of SEO Scene„. Die Idee ging mir schon länger im Kopf herum, heute habe ich es realisiert. Und vielleicht stoßen sogar Leser der ersten Stunde dort auf die ein oder andere übersehene Perle des SEO-Online-Journalismus 🙂

Mit diesem Doppel-Posting ist die Zahl der auf Halde liegenden aktuellen Artikel bis auf Zwei abgearbeitet. Diese kommen dann vermutlich kommende Woche.

Autor:

Frank Doerr (aka Loewenherz) ist seit 1996 online, Inhaber von Spinpool Online-Marketing und der Webdesign- und Wordpress-Agentur Wolke23. Fachjournalist (bdfj) und Buchautor. Er hält Vorträge auf SEO-Konferenzen, organisierte den SEO Stammtisch Rhein-Main und hat die erste offizielle Dokumentation der SISTRIX Toolbox verfasst. In den 90ern Lehrauftrag an der FH Frankfurt/Main, 2015 an der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Informationswissenschaft.

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.