Suche
Suche Menü

4. SEO-Stammtisch Rhein-Main 2010 – Recap und Historie

Gestern hat der vierte und letzte SEO Stammtisch Rhein-Main im Jahr 2010 stattgefunden. Da wir einen neuen Rekord aufgestellt haben, habe ich kurz mal in die Historie geschaut: Seit Anfang 2008 organisieren Jens Fauldrath und ich diesen Stammtisch wechselweise an verschiedenen Orten im Rhein-Main-Gebiet. Bislang hatten wir Darmstadt, Frankfurt, Oberursel/Taunus und Aschaffenburg.

Wenn wir es schaffen, findet der Stammtisch quartalsweise statt. Und das ist uns dieses Jahr erstmals gelungen. 2008 schafften wir 3, 2009 scheinbar nur 2 und dieses Jahr endlich 4. Also war es diesmal das neunte Treffen, sofern ich nicht den Überblick verloren habe. Ab 2011 werden wir zweistellig 🙂

Der Break in 2009 kam auch dadurch zustande, dass wir die Hucke voll Arbeit hatten und Sixgroups schlecht für unsere Orga war. Mittlerweile haben wir die Xing-Gruppe SEO Rhein-Main mit aktuell 84 Mitgliedern, die dank Ahmet seit zwei Tagen auch endlich eigene Logos besitzt 🙂

Zum gestrigen Event: Knapp 75 angemeldete Teilnehmer sowie 12, die eventuell kommen wollten. Rekord! Vor Ort waren dann leider nicht ganz so viel, aber es war schon proppenvoll, als ich etwas verspätet aufschlug.

Als Location hat Jens mal wieder etwas sehr spezielles aufgetan: Die SEO-Bar in Frankfurt (Fotos auf der Website),  mitten im berüchtigten Frankfurter Bahnhofsviertel gelegen, direkt gegenüber einem der vielen Puffs und Junkies um die Ecke. Absolut stilecht 😉

rotlicht seo
Am Ende der Veranstaltung: Die letzten vier SEOs im Rotlicht des Etablissements gegenüber.

Dieses Mal war die Frauenquote auffällig hoch,  was ausnahmsweise weniger an Jens lag, sondern an unserem Gastgeber Tom Müller, Geschäftsführer von Tourist Online, der grade in Frankfurt eine SEO Abteilung aufbaut – vielleicht erinnert sich jemand an seine geniale Aktion „Bloggen unter Palmen“.

Kurz & gut: Massenhaft Getränke, Würstchen vom Grill auf der Dachterasse (leider nichts für mich) plus Brötchen (! absolut Geraldtauglich) und Kartoffelsalat sowie ein dauerhaft heißumkämpfter Kicker. Erstmals gab es Teilnehmerkärtchen zum Aufkleben. Ganz süß: Die Bennung vieler Tische und Einrichtungsgegenstände mit SEO-Themen: Linktausch, OnPage-Optimierung, Linkbait usw. Am Ende rannte sogar der ein oder andere Teilnehmer verzweifelt mit einem solchen Schild herum 😉 Während mir eine schöne, junge und bekanntlich fotoscheue Dame ihren Aufkleber anpappte und sich dafür den restlichen Abend als Frank Doerr um positives Reputationsmanagement für mich kümmerte 🙂 Ansonsten: viele, viele Gespräche. Einfach super Networking in der Region. Toll, dass es unseren Stammtisch gibt!

Gegen Mitternacht wurde langsam dicht gemacht, doch lies uns Tom noch eine Führung durch beide Stockwerte ihrer Agentur angedeihen. Ca. 100 Bildschirmarbeitsplätze, wenn ich das richtig registriert habe, schon beeindruckend für so kleine SEO-Klitschen wie die meine… Das letzte Dutzend quatschte sich dann noch draussen vor der Tür fest und poste nochmal vor der aufgemotzten Karre eines Hells Angels mit Blick auf diverse einschlägige Locations:

karre rotlicht seo

Wieder mal ein langer Abend, bis ich dann gegen 1.30 den Heimweg nach Aschaffenburg geschafft hatte. Danke an Jens und Tom!

Ach ja: Nachdem Rhein-Main immer mehr rockt, denke ich zur Zeit ernsthaft darüber nach, eine SEO-Veranstaltung nach Vorbild der Campixx für das Rhein-Main-Gebiet zu organisieren. Derzeit checke ich verschiedene Locations, für Vorschläge bin ich dankbar. Aber erstmal Pubcon Las Vegas für weiteren Input…

Autor:

Frank Doerr (aka Loewenherz) ist seit 1996 online, Inhaber von Spinpool Online-Marketing und der Webdesign- und Wordpress-Agentur Wolke23. Fachjournalist (bdfj) und Buchautor. Er hält Vorträge auf SEO-Konferenzen, organisierte den SEO Stammtisch Rhein-Main und hat die erste offizielle Dokumentation der SISTRIX Toolbox verfasst. In den 90ern Lehrauftrag an der FH Frankfurt/Main, 2015 an der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Informationswissenschaft.

9 Kommentare

  1. Beim Bentley draußen standen wir auch kurz und diskutierten welchem SEO wohl der gehört. Aber wirklich toller Abend und nochmals vielen Dank an Tom für die Bewirtung.

    Dein Vorschlag eine Art Campixx Rhein Main zu organisieren finde ich super. Vor allem weil der Seonaut immer wieder eine nicht Fortsetzung der Campixx andeutet. Und als Darmstädter kann ich für ein solches SEO Event nur das Darmstadium empfehlen….

    Auch Danke an Dir für die Erwähnung meiner Wenigkeit 😉

  2. War ein toller Abend. Vielen Dank an die vielen Gäste und auch an unser Team für die Organisation. Ich freue mich auf den nächsten SEO Stammtisch Rhein-Main!

  3. Pingback: SEO-Stammtisch Rhein-Main im Rotlichtschein | seoBar Frankfurt

  4. Es war ein wirklich gelungener Abend. Lob an den Gastgeber.

  5. Es war wirklich ein sehr schöner Abend. Vielen Dank auch an den Sponsor – Eure Würstchen waren wirklich lecker.

  6. Ups, da wollte ich doch eigentlich auch hin, Mist Termin komplett verpasst. Sind gerade im Umzugstress in unsere neuen Räume in Künzell.

  7. Ja, es war wirklich super organisiert und kreativ dekoriert…ich kannte vorher niemanden in live und war begeistert von der Offenheit und Lockerheit aller Anwesenden.
    Gern wieder ein Stammtisch in der SEO-Bar!

    War gestern beim SEO-Stammtisch in Bonn…aber da es eine reine Sitzveranstaltung war, fand ich es nicht so einfach mit neuen Leuten ins Gespräch zu kommen. Stehparties mit Buffet sind einfach die Besseren.

    SEO-Veranstaltung für Rhein-Main klingt gut. Da wär ich dabei.

  8. Pingback: Suchmaschinen und SEO Oktober 2010 | Inhouse SEO

Kommentare sind geschlossen.