Suche
Suche Menü

Schluss mit SEOigg

SMO (Social Media Optimization) ist sicherlich ein relevanter Aspekt im Bereich von SEMSEO. Allerdings sind die wesentlichen Kandidaten überschaubar. Dennoch hatte ich mir auch einen Account bei SEOigg zugelegt, um Kollegen und Hobby-SEO’s über ein paar interessante Beiträge hier zu informieren. Tatsächlich gepostet habe ich dort allerdings nur ab und an – jene Artikel jenseits lustiger Dinge wie eines „Tagesablaufs“. Postings, denen ich eine gewissen Relevanz zutraute.

Wenn ich nicht blind bin, ist dort allerdings seit einigen Monaten keiner erschienen. Keine Ahnung, ob die Postings von Mario handverlesen aus der Warteschlange rausgenommen werden oder durch genügend SEOiggs auf der Startseite landen – eine entsprechende Info war auf die Schnelle dort nicht zu finden (tja, mal wieder eine Frage der Usability). Aber letztendlich ist es auch egal, ob Mario oder die User einen Schwachsinn wie „Wulffy, Deutschlands SEO Ikone schmeißt hin“ (eher Deutschlands SEO Lachnummer…) oder Hinweise auf schnelle, kostenlose Backlinks (dazu rechne ich nicht die SPON-Geschichte *g*) etc. yiggen.

Fakt ist: Wer die wirklich guten SEO-Blogs in seinem Feedreader hat, braucht kein SEOigg. Insofern werf ich das Ding mit sofortiger Wirkung aus meinem Feedreader und poste dort auch nichts mehr. Sollte einem SEO ein Beitrag hier gefallen, kann er ihn gern dort reinstellen, aber ich lass es sein. Lieber investiere ich die Zeit in sinnvollere Dinge 🙂 Ansonsten weiß ja jeder SEO, wo er Feeds herbekommt, sogar wenn Friday umsattelt, siehe http://www.fridaynite.de/feedburner-feed-wird-geloscht-bei-mir/

Autor:

Frank Doerr (aka Loewenherz) ist seit 1996 online, Inhaber von Spinpool Online-Marketing und der Webdesign- und Wordpress-Agentur Wolke23. Fachjournalist (bdfj) und Buchautor. Er hält Vorträge auf SEO-Konferenzen, organisierte den SEO Stammtisch Rhein-Main und hat die erste offizielle Dokumentation der SISTRIX Toolbox verfasst. In den 90ern Lehrauftrag an der FH Frankfurt/Main, 2015 an der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Informationswissenschaft.

3 Kommentare

  1. Pingback: PP-Blogsberg » Blog Archive » Oster Depression

  2. Bin zurück, hoffe habt ein nettes Osterfest verbracht, Energie getankt, damit noch viel neues von Euch kommt. Gute Artikel, sehr gut zu lesen;-)

    AdminEdit: Bei solch völlig belanglosen Kommentaren muss man damit rechnen, dass die URL komplett entfernt wird…

  3. Echt gute Seite, macht super Spass hier zu lesen. Interessante Artikel, die gut geschrieben sind. Hoffe bald mehr von Euch;-)

Kommentare sind geschlossen.